Nächste Bärenrunde: „bedingungsloses Grundeinkommen“

Am 5. Juni blickt die Welt auf die Schweiz, wo sich in einer historischen Volksabstimmung die Bürger/innen für die Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommens entscheiden können.

Am Freitag, den 3. Juni wird im Rahmen der Bärenrunde das Abstimmungsthema „Bedingungsloses Grundeinkommen“ vorgestellt und über die medienwirksame Arbeits- und Vorgehensweise der Aktivisten berichtet. Das Thema findet weltweite Beachtung und so gehen die Fragestellungen auch nach der Abstimmung weiter.

Wenn Sie sich für gesellschaftsrelevante Zukunftsfragen interessieren und mitreden wollen: man trifft sich zum öffentlichen Informations- und Diskussionsabend im Gasthaus Bären (Brotmanufaktur) in der Bahnhofstrasse in Buchs mit Beginn um 19 Uhr. Der Eintritt ist wie immer frei.

Rhy-Fäscht 2016: 21. Mai am Rheindamm in Balzers

Am 21. Mai von 10-18 Uhr findet in Balzers beim Klettergarten am Ellhorn das diesjährige Rhy-Fäscht statt. Die organisierenden Vereinigungen wollen mit diesem Volksfest auf die Schönheit des Alpenrheins hinweisen und die Notwendigkeit seiner ökologischen Aufwertung aufzeigen.

Dafür feiern wir ein Fest für Jung und Alt, mit vielen Attraktionen für Familien wie z.B. Ponyreiten für Kinder, Kinderklettern, Rheinholzen, Tandemfahrten im Zweierkayak und und und.

Im Festzelt gibt es zu Essen und zu Trinken sowie Musik von der Partyband Schilter, natürlich dürfen auch Informationsstände und Führungen zu verschiedenen Themen nicht fehlen.

Um 13.30 gibt es kurze Ansprachen: Der Balzner Vorsteher Hansjörg Büchel überbringt die Grüsse der Gemeinde Balzers, die Landtagsabgeordnete Karin Rüdisser-Quaderer präsentiert ihre Vision eines lebendigen Alpenrheins und der Schweizer Flussbaupionier Christian Göldi zeigt auf, dass ein natürlicherer Alpenrhein nicht utopisch sondern notwendig ist.

Es würde mich freuen, wenn Ihr am 21. Mai alle dabei wärt!

Ein Spaziergang am Rheindamm ist immer schön, die Anfahrt ist aber auch für Autofahrer signalisiert und es gibt Parkierungsmöglichkeiten in der Nähe des Festgeländes.

Das Programm findet Ihr auf www.rhy-faescht.org, und natürlich wäre ich Euch sehr dankbar, wenn Ihr auf https://www.facebook.com/rhy.faescht/ das kleine Vorschau-Filmchen liken, teilen etc. könntet.

Mit freundlichen Grüssen und bis bald am Rhein,
Andi Götz, Werkstatt Faire Zukunft